Griechenland

Fischerboote von der Festung Bourtzi im Hafen von Nafplio

Griechenland gilt als Wiege der europäischen Demokratie. Vor allem aber ist es ein Land der Götter und großen Sagengeschichten. Zeus, der keiner schönen Frau widerstehen konnte, Poseidon der Herrscher der Meere oder Hades, Herr der Unterwelt: Namen, die bis heute Teil des kollektiven Gedächtnisses sind und ganze Filme und Bücher inspirieren. Aber auch die Helden des Troianischen Krieges, Perseus, Jason und die Argonauten oder auch die Eroberungszüge von Alexander dem Großen beschäftigen die Menschen bis heute.

All diese fast mythischen Orte (das Mykene von Menelaos, das Orakel von Delphi oder die Akropolis von Athen) selbst sehen zu können ist eines der großen Highlights in Griechenland. Daneben gibt es viele deutlich weniger bekannte Orte, die aber genauso interessant und spannend sind: und vor allem touristich deutlich weniger erschlossen.

Daneben verbinde ich Griechenland mit frischem gegrillten Fisch, etwas Olivenöl und Zitrone darüber, einem Salat als Beilage und viel zu viel Ouzo vom Tavernenbesitzer.

%d Bloggern gefällt das: