Friaul

Der Golf von Triest

Das Friaul ist die nordöstlichste Region Italiens und grenzt direkt an Slowenien an. Neben den bekannten Städten Udine und Triest finden sich Relikte von über 2000 Jahren blühender Geschichte im Friaul. Römer, Langobarden, Venezianer, die Görzer Grafen, Habsburger und Italiener haben ihre Spuren hinterlassen. Auch landschaftlich hat die Region ihren Reiz, geht doch das Mittelmeer etwa am Golf von Triest fast nahtlos in die Karstberge des Hintelandes über. In meinem Italienischbuch in der Schule wurde diese Region auch als „compendio dell’universo“, also als „Zusammenfassung des Universums“ beschrieben. Vor Ort kann man erkennen, woher diese Begeisterung stammt.

%d Bloggern gefällt das: