Winterzauber

Am 06.01.2021 war es endlich mal wieder soweit. Auch nach Augsburg hatte sich ein bisschen Schnee verirrt und die Stadt hatte wieder ein klein wenig weißen Winterzauber zu bieten. Da Schnee in den letzten Jahren dank des Klimawandels aber immer seltener geworden ist und meist auch nur wenige Stunden, vielleicht mal zwei/drei Tage liegen bleibt,„Winterzauber“ weiterlesen

Skifahren im Oberengadin

An aller erster Stelle bin ich meinen Eltern zu großem Dank verpflichtet, die es mir ermöglicht haben, diese außergewöhnliche Skiregion rund um St. Moritz erleben zu dürfen. Nicht nur, dass während der Skisaison die Unterkünfte enorm teuer sind (und ich spreche hier nicht von den Luxushotels in St. Moritz oder Pontresina, sonderen von einfachen Ferienwohnungen),„Skifahren im Oberengadin“ weiterlesen

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist zweifellos einer der touristisch bekanntesten Orte Deutschlands und liegt an der Romantischen Straße zwischen Würzburg und Füssen. Das merkt man vor allem an den Massen an Touristen die sich auch bei schlechtem Wetter durch die kleine Stadt (11.000 Ew.) schieben. Nachdem König Konrad III. 1142 mit dem Bau der Rothenburg„Rothenburg ob der Tauber“ weiterlesen

Nördlingen und Harburg

Entlang der Romantischen Straße in Bayern gibt es viele Orte und Plätze an denen sich ein Zwischenhalt lohnt. An einem Tag sehr gut zu verbinden sind die Besichtigung der Altstadt von Nördlingen und der gut 20km entfernt liegenden Harburg. Nördlingen war 1215 durch Kaiser Freidrich II. zur Stadt erhoben worden und blieb bis 1802 freie„Nördlingen und Harburg“ weiterlesen

Goslar

Direkt an der Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt gelegen, war ein Besuch Goslars ein fast schon logischer Abstecher bei einer Fahrt entlang der Straße der Romanik. Durch den Silberbergbau im nahegelegenen Rammelsberg begann der Aufstieg Goslars 979 und 1290 erreichte die Stadt den Status einer freien Reichsstadt, den sie bis 1802 beibehielt. Obwohl Goslar nicht„Goslar“ weiterlesen

Kloster Jerichow

Als ich mich vor Antritt unserer Reise mit der Straße der Romanik beschäftigt habe, hatte ich ehrlich gesagt noch nie etwas von Kloster Jerichow gehört. Nach meinem Besuch kann ich nicht mehr verstehen, wie mir etwas so Außergewöhnliches so unbekannt gewesen sein konnte. Der Name Jerichow leitet sich wohl aus dem Slawischen ab und bedeutet„Kloster Jerichow“ weiterlesen

Wernigerode

Die letzte Station auf unserer Rundfahrt entlang der Straße der Romanik war Wernigerode. Die genauen Ursprünge der Stadt sind bis heute nicht endgültig geklärt, das Stadtrecht erhielt sie erst 1229, also lange nach der Zeit der Ottonen. Trotz Plünderungen und Brandschatzungen während des Dreißigjährigen Krieges zeichnet sich die Altstadt Wernigerodes auch heute noch durch eine„Wernigerode“ weiterlesen

Wasserschloss Westerburg

Der Aufenthalt auf der ältesten Wassersburg Deutschlands sollte für uns der Höhepunkt und vor allem auch Ruhepunkt unserer Rundreise durch Sachsen-Anhalt sein. Traumhafte Kulisse und ein 4 Sterne Spa-Hotel, was soll hier noch schiefgehen!? Ehrliche Antwort: So gut wie alles. Ich habe selten ein so schlechtes Gesamterlebnis in einem Hotel zu solch gesalzenen Preisen erlebt„Wasserschloss Westerburg“ weiterlesen

Helmstedt

Auf unserer Fahrt von Stendal zur Westerburg, wo wir übernachten wollten, war ein Zwischenstopp in Helmstedt sicherlich nicht eingeplant gewesen. Eher aus Verlegenheit, da wir auf der Suche nach einer Gelegenheit zum Mittagessen waren, haben wir diesen Abstecher unternommen. Wie sich noch herausstellen sollte war das eine der besten Entscheidungen des Urlaubs. Helmstedt selber ist„Helmstedt“ weiterlesen

Hansestadt Tangermünde

Die Hansestadt Tangermünde stand überhaupt nicht auf unserem Reiseplan entlang der Straße der Romanik. Generell war jeder Reisetag voll verplant und wir mussten während der Rundfahrt das ein oder andere Ziel, wie Halberstadt oder Schloss Bernburg streichen, weil es nicht machbar war. Als wir aber von Havelberg/Kloster Jerichow kommend nach Stendal fuhren, konnten wir von„Hansestadt Tangermünde“ weiterlesen